25 December 2017

zu Weihnachten? Pedogate

 

#Pedogate#Pizzagate


Zu Weihnachten gibt es dieses Jahr den Dreh- und Angelpunkt, rund um den das meiste schief läuft, auf dieser malträtierten Erde. Dieses Jahr ist das Weihnachtsgeschenk so schrecklich wie dringend notwendig. Schrecklich, weil es um ganz schreckliche Dinge geht, um etwas vom schlimmsten, was ein Mensch überhaupt in diesem irdischen Leben anstellen kann. Dringend notwendig, weil es uns allen endlich ermöglichen wird, das Unglaubliche glauben zu können, Schuppen werden uns von den Augen fallen.

Wie viele Jahre ist es her, dass ich zum ersten Mal von einer grossen, weltumspannenden Verschwörung gehört habe? Und wie oft ist diese seit dem irgendwie irgendwo immer wieder aufgetaucht? Und wie aberwitzig ist mir diese Vorstellung jedes Mal vorgekommen? Wie unrealistisch, paranoid und weltfremd? Doch nun bietet sich zum ersten Mal ein Erklärungsmodell, welches die ganze Geschichte glaubwürdig erscheinen lässt... unwahrscheinlich, monströs und unmenschlich zwar, so schlimm, dass es im dunkelsten Albtraum nicht so zu und her geht, aber dennoch glaubwürdig und nachvollziehbar, endlich. Zum ersten Mal erfahren wir, wie es möglich sein sollte, dass so viele Menschen an einer Verschwörung teilhaben könnten, dass sie entweder mit von der Partie sind oder aber darüber schweigen, zum ersten Mal erfahren wir, wie es dazu kommen konnte, dass Ungeheuern, die ihren Mitmenschen derart Schlimmes antun möchten, einen diabolischen Plan seit Unzeiten ausgeheckt haben und an der Umsetzung tüfteln, dass sie sich nicht mehr weit von der endgültigen Umsetzung wähnten.



Satanistische Rituale des Kindesmissbrauchs, bis hin zum Kindesopfer.



So schlimm es tönt, so unwahrscheinlich es jedem vernünftigen Menschen auch erscheint, dies ist die Wahrheit, dies ist das grosse Geheimnis um das sich so viele Macht hat konzentrieren und gegen Gottesschöpfung agieren lassen. Der Hebel, um weitere Menschen dazu zu zwingen, gegen ihren Willen zu handeln? Echte oder vorgegebene sexuelle Praktiken mit Minderjährigen dienen als Mittel zur Erpressung. Da jeder Mensch auf der Welt erledigt ist, wenn Pädophilie öffentlich bekannt wird, lässt sich fast jeder Mensch in einer Machtposition und hungrig danach mit echten oder vorgeschobenen Beweise erpressen und zur Marionette für die eigenen Zwecke formen. Und angenommen, dies wird schon seit Jahrhunderten so praktiziert, dann kann man sich langsam vorstellen, dass die Sache effektiv eine ziemliche Dimension hätte erreichen können, bis zum heutigen Tag.


Santa Claus ist dieses Jahr kein herzensguter alter Mann mit Geschenken für Kindern, er ist eine unmenschliche dreckige Sau, eine psychopatische. Willkommen sei dieser Santa Claus: zumindest wissen wir jetzt, mit wem wir es zu tun haben. Nun heisst es, ihn zu vernichten.



Autor: Sebastian Krüger


Zuallererst den Kindern wegen. Und dann für das beschissene Leben, dass die uns allen beschert haben, sogar denen die ganz normal ihrem Alltag nachgehen konnten und nicht unter dem Bombenhagel ihre Heimat verlassen mussten. Dafür, was sie so vielen angetan haben und was sie uns allen noch anzutun vorhatten, müssen diese Kakerlaken in menschlicher Gestalt aus dem Verkehr gezogen werden. Sie müssen das amerikanische Justiz- und Vollzugssystem von innen kennenlernen, dass sie der Bevölkerung beschert haben. Sie sollen das durchmachen, was sie seit Jahrhunderten anderen antun!

Es ist Zeit, uns ein wahres Weihnachtsgeschenk zu machen und zu beginnen, uns zu wehren!
Was mich betrifft, ich wollte eigentlich meiner Mutter 2 Satanisten als Sklaven schenken, doch leider konnte ich so auf die Schnelle keine auftreiben...



Infos zu Pedogate:

tinyURL.com/PedoEmpire

lizCrokin.com