25 April 2018

Darkness to LIGHT?

 

Korea: Nicht, das ich generell etwas gegen Korea hätte, doch leider ist mir die Halbinsel negativ aufgefallen, in verschiedenen Gelegenheiten.



South Korea
===========
Es gab da vor einigen Jahren ein Video Clip aus Süd Korea, das mich an eine Zukunft der Menschheit zweifeln liess. Das Video hatte noch nie zuvor erreichte Klicks auf YouTube, mehr als 2 Mia (inzwischen mehr als 3) und wurde sogar von der Tagesschau gezeigt: Jede Hoffnung verflog damals. Ganz besonders, als irgendwann auch Heidi Klum diesen Tanz zum Besten gab, dachte ich mir
Nun gut. Die Menschheit ist am Ende. Und sie hat es verdient.
Ich möchte zwar nicht gross angeben damit, dennoch bin ich ein bisschen stolz darauf behaupten zu können, mit keinem einzigen Klick an dieser Statistik beigetragen zu haben!


Erst kürzlich wendete sich das Blatt, als ich mitbekam das "Twenty One Pilots" mit "Stressed Out" 1.3 Mia Klicks erreicht hatten. Es gab also doch noch Grund zur Hoffnung! Vielleicht war die Menschheit nicht definitiv verloren.



North Korea
===========
Was mehr als negativ war, was sich als Bedrohung für die Südkoreanern, die Japanern, die Amerikanern anhörte, scheint in kürzester Zeit zum harmlosen Kuscheltier zu mutieren. Mag dies die Auswirkung von Trumps Handeln in Zusammenhang mit Nordkorea sein? Schliesslich ist er vor der UNO Versammlung gestanden und hat davon geschwafelt, Nordkorea komplett zu zerstören! Was ja wirklich schlecht aufgenommen wurde, auch von meiner Wenigkeit. Doch nun scheint der Diktator wirklich um seine weitere Existenz zu fürchten und ist bereit, fast über Nacht das Gegenteil von dem zu behaupten, was er während Jahre von sich gegeben hatte. Und seine Vorfahren vor ihm.

Kann es wirklich sein, dass etwas dran ist, wenn behauptet wird, Nordkorea sei nichts als ein weiterer CIA Staat? Und kann es wirklich sein, dass Trump vor unser aller Augen da am aufräumen ist?

Wenn dem so wäre, könnte es auch sein, dass die Raketen, die von den USA auf Syrien abgefeuert wurden, wirklich "SMART" waren, wie es Trump in seinem Tweet beschrieben hatte? Könnte es sein, dass dies alles viel smarter ist, als wir alle auf den ersten Blick mitbekommen? Q meinte diesbezüglich, man solle sich die Geschäftsleitungsmitglieder der bombardierten Ziele ansehen... Vielleicht würden die Mainstream Medien etwas dabei lernen, wenn sie diesen Rat folgen würden. Anstatt zu behaupten, leere Gebäude wären für Hunderte Millionen Dollar getroffen wurden, Gebäude die Assad sogar noch hätte räumen können, weil man ihn vorgewarnt hatte.




Ride  ==  Twenty One Pilots






Wäre das nicht schön, wenn Trump dabei wäre, die Nacht zum Tage zu machen?


Trump hatte von Anfang an beschlossen, das Narrativ nicht den Mainstream Medien zu überlassen. Und weil ihm bewusst war, wie schwierig es wäre, gegen dessen Narrativ anzukämpfen und eine andere Sicht der Dinge darzulegen, hat er es bevorzugt, sich dem Narrativ total zu entziehen und sich so "daneben" und unleserlich zu geben, dass er sich durch die eigenen und selbst produzierten Widersprüche dem offiziellen Narrativ entziehen würde. Wie brillant war das denn, bitteschön? Man hat gar nicht mehr versucht, zu verstehen oder nachzuvollziehen, was er da machte oder sagte. Man hat ihn nur noch für Verrückt gehalten und sich über ihn lustig gemacht. Aber gerade dieses Image des Narren hat ihm erlaubt, seine eigene Ziele vorzubereiten, mit den richtigen Personen zu sprechen und sein Schlachtfeld vorzubereiten. Ohne, das es jemand überhaupt gemerkt hat!


Nach meinem Psychiatrie-Aufenthalt hatte ich, völlig instinktiv, auch entschlossen, das Narrativ nicht der Ärzteschaft und den Institutionen zu überlassen. Was schlussendlich direkt zu diesem Blog geführt hat. Und ich bin heute so dermassen froh darüber, mich damals so entschlossen zu haben! Doch dies ist eine andere Geschichte. Die sich irgendwann zu einer einzigen mit der grossen Weltgeschichte einigen wird, in ihr eingeflochten sein wird. Denn, was mir angetan wurde, wurde der Menschheit angetan. Wie ich getäuscht wurde, wurde die gesamte Menschheit im grossen Stil getäuscht. Und was mir heute noch angetan wird, wollte man eigentlich der gesamten Menschheit antun.


Wir holen uns das Narrativ zurück! Seit Jahrhunderten haben sie es an sich gerissen, die gesamte Geschichte der Menschheit haben sie verfälscht und manipuliert. Jeden Aspekt unserer Zivilisation haben sie inzwischen manipuliert und beschmutzt. Wir holen uns unsere Geschichte zurück. Unsere Gegenwart. Unsere Zukunft!

James O'Keefe at Project Veritas: "Dear corrupt officials, You might want to start updating your resumes, because we will be releasing new videos starting next week."


Europa wird auch noch an der Reihe sein. Gerade empfängt Trump Merkel und Macron...

Mother Of All Bombs still to come...!
Darkness will turn to light!