11 December 2012

gesegnetes Bling Bling

 
Hallo, meine so wertvolle Muse. Wie lange ist es inzwischen her, seit dem ich zum letzten Mal bewusst in deine Augen blicken konnte, um in dieses wunderbare Universum zu tauchen und es zu erkunden? Wie lang ist es her, seit dem ich in deinen Augen navigieren durfte, einen Astronauten-Anzug als Bekleidung? Wie lang ist es her, seit dem ich durch die heilende Wirkung deines Blicks Erleichterung und Schmerz-Linderung erfahren durfte? Wie eine wunderbare Fata Morgana hat sich die Erinnerung an die Wellen und die Ausstrahlung, die aus deinen Augen ausgehen, in meinem Geist und meiner Seele eingeprägt.

Bling Bling. Und alles war vergessen.
Bling Bling. Und alles war gut.



Augenbling  ==  Seeed

Deine Augen machen bling bling
und alles ist vergessen (x8)

Ich lieg im Dreck
sink ins meer
wieg zehn tonn
binnenleer
dreh mich im kreis
seh nichts mehr
jeder Weg
führt wieder hier her
Mal meine Wand an
Raben schwarz
Bin müde und
schlaf am Tag
lieg flach
glotz in mein grab
Geier aufn Dach
warten auf Aas

Rufe mich nich an ich bin tod
meine haut grün die augen rot
lad dich nich ein denn da wo ich hingeh regnet es bloß

die wand ist lang und zu hoch
der graben tief und zu groß
irgendwo aus dem nichts
ein blick für den es sich lohnt

Deine Augen machen bling bling
und alles ist vergessen (x8)

Deine Augen geben meiner welt wieder glanz (aha)
du machst mich wieder ganz(ahaa)
drück dir mein herz in die hand (ahaa)
baby nimm es als pfand (ahaa)

komme jeden tag besuch dich
alle in deinem kiez verfluchen mich
steh'n in deinem hof sing schiefes lied
das haus tobt booya flieg im beat
aus dem nichts wurde schwarz zu bunt
aus dem platz an der bar wurde haus und hund
du bist schön ich geh der sache auf den grund
und dein bauch wird rund

baby geh mit mir raus ans licht
ich glaube an gott denn er baute dich
ausgerechnet ich bin im garten eden
diese braut dieser arsch dieser tag dieses leben

Deine Augen machen bling bling
und alles ist vergessen (x8)