29 November 2010

seelen & musik

 
Ich war in der Harten Klinik, es war spät abends, kurz vor der Schlafenszeit. Der Pfleger der Nachtschicht bekam mit, wie ich Musik in voller Lautstärke hörte. Er meinte, dies sei keine gute Idee: Auf diese Weise könne ich niemals schlafen. Ich sagte ihm, Musik habe mit meinem Schlaf rein gar nichts zu tun. Ich könne die heftigste Musik volle Pulle hören, dabei tanzen und singen, und dennoch eine halbe Stunde später den besten Schlaf schlafen. Della Clotilde, das ist der Name des Pflegers, war perplex. Ich gab ihm meine Kopfhörer und er hörte rein. Seiner Reaktion nach war er schon etwas fasziniert... Es lief gerade "Burst Generator", der Chemical Brothers.

Siehe auch den Post Schub-Maschine

Als er den Kopfhörer ablegte sagte er
LET IT SHINE, ich beneide Sie! Ich wünschte, ich könnte auch solche Musik hören und dann sofort ins Bett gehen und schlafen.
Ich verabschiedete mich und schlief diese Nacht ziemlich gut.



Zuvor, während dem Entzug, hörte ich viel "Giant" von The The und "Soul On Soul". Dabei lief ich Stunden lang im Kreis, auf der Station. Es hat mich nicht davon abgehalten, den Entzug zu machen. Oder zu spüren was geschieht, wenn zwei Seelen aufeinander treffen...


Soul On Soul, meine Muse.
Minimal, monoton, mit einem packenden Bass.
Und... Ich bin nicht geblendet!
Ich bin vielleicht ein wenig erleuchtet.
Erhellt.
Und ergriffen.

Somehow you found me.


Soul On Soul  ==  System F featuring Marc Almond
Elektrochemie LK Mix



I was blinded forever
By the beautiful light of madness in your eyes

Such a sweet revelation
And the darkest sensation on soul on soul

Soul on soul
Soul on soul
On soul...

Soul on soul
Soul on soul
On soul!

With heaven around me
Your ?? gets around me in your arms again

For once I was lost and
Somehow you found me and I was yours again

Soul on soul
Soul on soul
On soul...

Soul on soul
Soul on soul
On soul!

Soul on soul
Soul on soul
On soul!

Soul on soul
Soul on soul
On soul!

Soul on soul
Soul on soul
On soul!