13 November 2010

für meine Muse

 
Meine liebe Muse

Irgendwelche Enten gesichtet, kürzlich?

Ich sei etwas paranoid, wurde mir gerade neulich gesagt. Vielleicht fühle ich mich deswegen irgendwie nackig und irgendwie beobachtet.

Bild von Storm Thorgerson


Nur gut, dass sich ein paar der besten Fachleute Meiner angenommen haben. Sie nehmen mich gerade sehr sehr genau unter die Lupe. Und sie haben den Ruf, vollkommen Balkenfrei zu sein. Oder so.

Bild von Rodney Smith


Und so bin ich voller Vertrauen, dass ich wieder völlig gesund werde. Gesund und flugtauglich.

Bild von Gustavo Olive


Wie auch immer... Hin und wieder höre ich etwas im Kopfhörer, meine Muse.

Bild von Hard Noxx Rocks ;-)


Hörst auch du was?

Storm Thorgerson: Deepest Blue


Geht es dir auch sonst ähnlich wie mir? Hast du gelegentlich das Gefühl, du schaffst es nicht einmal mehr, die Treppen zu steigen?

Autor unbekannt


Wie auch immer... Ich, jedenfalls, warte auf bessere Zeiten.

Bild von Kim Joon


Geht es dir auch so?
Siehst auch du schon, wie wir zusammen glücklich durch den Wald spazieren?

Bild von Gustavo Olive


Hast du auch gewisse Dinge quasi plastisch vor deinen Augen?

Autor unbekannt


Arbeitest du mit den selben Fachkräften die mir helfen? Übrigens... Ich wollte dir noch sagen, dass ich letztens für einen kurzen Augenblick das Gefühl hatte, dich auf dem Dach des Hauses gegenüber zu sehen. Aber könnte auch wieder etwas mit meiner Krankheit zu tun haben.

Bild von Ben Hopper


Wie auch immer... Während ich auf bessere Zeiten warte und um die Zeit ein wenig zu vertreiben stelle ich mir vor ein Flugzeug zu sein. Musst einmal ausprobieren (wenn es dir erlaubt ist).

Bild von Branislav Kropilak


Bis bald, meine Muse. Pass auf dich auf. Bei der Landung die Augen immer schön offen halten. Und vergiss nicht: Die Glücklichsten sind die die Wasser finden, wenn sie gerade durstig sind.